Biomarker

1114.pngBild3.jpg 


Im Rahmen seiner Forschungsprojekte zu “HDL” und “Sphingolipiden” wurden im IKC massenspektrometrische Methoden für die Messung von vielen Lipiden etabliert:

Lipidomics und Metabolomics 
Im Rahmen seiner Forschungsprojekte zu “HDL” und “Sphingolipiden” wurden im IKC massenspektrometrische Methoden für die Messung von vielen Lipiden etabliert. Diese aber auch andere Metaboliten (z.B. Trimethylaminoxid TMAO) werden in klinischen Studien in Bezug auf Assoziationen mit Diabetes und koronare Herzkrankheit evaluiert.

Drug Monitoring und Toxikologie 
Das IKC setzt seine Tradition in der Entwicklung massenspektrometrischer Methoden für die Messung von Medikamentenspiegeln und den Nachweis von Vergiftungen fort.

Proteinmarker und Proteomics
Wissenschaftlerinen und Wissenschaftler des IKC suchen Proteine,die als Biomarker die Diagnostik der Akuten Aortendissektion verbessern sollen. Auch werden Proteinmarker gesucht, welche die Diagnostik von Erkrankungen verbessern, welche mit einer gestörten Funktion von HDL (link) verknüpft sind. Die entdeckten Kandidatenproteine werden in Plasma-Proben in Bezug auf ihre diagnostische und prognostische Aussagekraft validiert. Ausserdem werden auch durch Hypothesen definierte Kandidatenproteine in Biobank-Proben lokaler, nationaler und internationaler Studien in Bezug auf ihre diagnostische und prognostische Bedeutung insbesondere bei kardiovaskulären, respiratorischen und renalen Erkrankungen evaluiert.

Team
Prof. Arnold von Eckardstein (Institutsdirektor)
Dr. Joanna Gawinecka (Oberassistentin)
Prof. Thorsten Hornemann (Assistenzprofessor)
Dr. Daniel Müller (Wissenschaftlicher Abteilungsleiter)
Dr. Jérôme Robert (Oberassistent)
Dr. Lucia Rohrer (Wissenschaftliche Abteilungsleiterin)
Dr. Lanja Saleh (Wissenschaftliche Abteilungsleiterin)
Dr. med. Katharina Spanaus (Wissenschaftliche Abteilungsleiterin)
Dr. Wijtske Wallimann (Oberassistentin)

Kontaktadresse
Universitätsspital Zürich
Institut für  Klinische Chemie
Prof. Arnold von Eckardstein
Rämistrasse 100
8091 Zürich

arnold.voneckardstein@usz.ch
Tel. +41 44 255 22 60


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.